Weihnachtsshopping-Special | Wer bis zum 19.12.17 um 16 Uhr bestellt, bekommt die Geschenke pünktlich zu Weihnachten geliefert. Verlängerte Rückgabefrist gilt bis zum 31.01.18.

DIY Lampe im Industriedesign

Wie Du ganz leicht eine richtig schöne Lampe im Industriedesign selber bauen kannst, erfährst Du hier!

Gemeinsam mit unserer Schülerpraktikantin Annika wollten wir uns mal wieder einem kleinen Do It Yourself-Projekt widmen. Mit einer hauseigenen Werkstatt und kurzer Pinterest-Recherche war das Thema schnell klar: Eine eigene Lampe basteln! Wie man aus einem Kupferrohr ganz schnell und für wenig Geld eine individuelle Tischlampe macht, erklären wir Dir hier in wenigen Schritten. 

So sieht die Lampe aus, wenn sie fertig ist!
So sieht die Lampe aus, wenn sie fertig ist!


Wichtige Tipps für die Umsetzung: 

- Drucke Dir das Bild der fertigen Lampe aus, damit Du immer vor Augen hast, wie das Endresultat aussehen soll! 

- Wir haben es wirklich komplett selbst gemacht. Du bekommst im Baumarkt aber natürlich auch schon fertige Stromkabel mit Kippschalter und Stecker, bei denen nur noch die Fassung angebracht werden muss! 

- Das Stromkabel muss lang genug sein!

- Die L-Formen dienen als Verbindungsstücke, daher muss auch an beiden Seiten eine Muffe vorhanden sein! 

Die "Zutaten"
Die "Zutaten"

Du bist in der Beschaffung der einzelnen "Zutaten" ziemlich frei, das heißt, Du kannst alle einzelnen Parts nach Belieben zuschneiden, die Glühbirne deiner Wahl nutzen und auch die Wunsch-Fassung aussuchen. Das einzige Pflichtprogramm: Der Kupferrohrschneider. Du bekommst alle Einzelteile im Baumarkt!

Alle Teile zusammen? Dann kann's ja endlich losgehen! Schnapp Dir das Bild der fertigen Lampe und beginne, Deine Wunschmaße festzulegen. Wie weit soll die Birne vom Mast entfernt sein, wie hoch soll die Lampe werden, wie groß soll der Fuß werden? Mit dem Kupferrohrschneider kannst Du durch einfaches Drehen und Nachziehen in Sekunden die einzelnen Parts zuschneiden:

Das Gröbste ist geschafft!
Das Gröbste ist geschafft!

Nachdem Du alle Rohre zugeschnitten hast, geht es an den einzig kniffligen Schritt: Wenn Du schon mal ein Kabel isoliert hast, dann ist das Ganze easy. Sollten Dir Nullleiter und Außenleiter kein Begriff sein, dann frage bitte jemanden um Hilfe, denn es ist echt nicht schwer, aber es muss richtig gemacht werden. Gehe mit dem Stromkabel einmal die Rohre inklusive Verbindungsteile ab, um an der richtigen Stelle den Kippschalter anzubringen. Danach Stecker am einen Ende des Kabels anbringen und weiter geht's:

Wir haben es fast geschafft: Nun musst Du das noch unbearbeitete Ende des Stromkabels durch die Kupferrohre friemeln und dann Schritt für Schritt Sekundenkleber in den Verbindungsstücken auftragen. Kurz zusammendrücken und dann geht der Endspurt los. 

Alle Teile miteinander verbunden? Jetzt nochmal das gleiche Spiel wie weiter oben: Wenn Du schonmal eine Lampe angebracht hast, ganz leicht, falls nicht, bitte Hilfe holen: Die Fassung wird an das Ende des Stromkabels geschraubt, die Glühbirne reingedreht und fertig ist die Do It Yourself Tischlampe aus Kupferrohr!

Und so sieht unsere Lampe in Szene gesetzt aus. Richtig schön oder? Und Du kannst stolz auf Dein eigenes Werk sein. Schickt uns gerne Eure Bilder per Mail oder verlinkt uns auf den Insta Pics!


Für die Faulpelze unter Euch haben wir natürlich auch tolle Lampen im Shop:


Melde Dich für unseren Newsletter an.
ERHALTE EINEN 10% GUTSCHEIN.
ZUR ANMELDUNG
VaterurlaubToptopsunglassesSilvestersettingsunschalsRingeketteRed ItemspartyMutterMusterteilMusterFS16muetzenlisarankKochbücherFreundinFreundfavoritesdsneakerBlack LillybackinBTrendfarbe AubergineanlassAnkleboots