Jetzt für den Newsletter anmelden: Trends, Events, Aktionen und Neuheiten >> hier

Jeansguide: Denim Desire

Sie kommen in allen möglichen Formen und Styles daher und haben je nachdem eine unterschiedliche Wirkung. Kein anderes Kleidungsstück wird soviel getragen und unterstreicht individuelle Stilrichtungen so zuverlässig. Jeans haben in nahezu jeder Modeentwicklung einen eigenen Ausdruck. Denim ist dabei immer der Liebling geblieben, welchem eine lässige Coolness anhaftet. Ob cool und edgy, verführerisch feminin, sportlich oder rockig chic, hat jeder Jeanstyp sein persönliches Statement.




? Schlaghose 



Back to the 70ies und dem  Summer of Love! Mit diesem Jeansmodell assoziieren wir unwillkürlich geblümte Tops, große Sonnenbrillen und bunte Bänder im Haar. Die Retro-Hose war DIE Jeans in den 70ern und das aus gutem Grund. Sie ist nämlich nicht nur stylish, sondern auch äußerst schmeichelhaft für die weibliche Figur. Durch das ausgestellte Bein der Schlaghose ergibt sich nämlich ein harmonisches Gesamtbild. Vor allem da kräftige Oberschenkel und Waden kaschiert und die Beine durch die durchgängige Bundfalte gestreckt werden. Beginnend mit einem tiefen Bund, fällt die Schlaghose gerade geschnitten von der Hüfte über die Oberschenkel. Ab dem Knie wird sie dann immer weiter. Vor allem mit hohen Schuhen wirken die Beine so länger und Problemzönchen verschwinden auf wundersame Weise im weiten Schnitt dieses Jeans-Träumchens. Gleichzeitig wirkt die Hose sehr weiblich und lässt sich zu super feminin anmutenden Looks kombinieren. 



Mom Jeans  


Dieses Modell hingegen beschreibt die Jeansära Neunziger und erinnert uns an heiß geliebte Serien wie "Friends", oder Stilikonen wie Winona Ryder. Die Mom Jeans hat definitiv Kultstatus. Ihre perfekten Proportionen vergisst man eben nicht, weshalb sie immer gerne getragen wird. Mit ihr werden nämlich nonchalant Po und Taille akzentuiert und weibliche Vorzüge betont. Sie sitzt High Waisted mit dem Bund leicht unter den Rippen, um in einem schmal zulaufenden Bein verkürzt am Knöchel abzuschließen. Durch den lässigen Fall am Bein und dem schmeichelnd femininen Schnitt in Bauch und Hüftbereich, wirkt sie subtil verführerisch. Und das ist was die Jeans so genial macht: eine entspannte, unbemühte Sexyness, lässt die Mom Jeans zu unserem neuen-alten Lieblingsteil avancieren. Ob zu Cropped Top, Bluse oder Flanellhemd kann sie verführerisch, elegant oder einen Ticken grungy gestylt werden.



 Straight Fit  



Für Tage die wir lieber ganz locker-easy angehen lassen wollen, eignet sich die Straight Fit Jeans super. Sie ist der Klassiker der Jeansschnitte. Durch das leicht ausgestellte Bein, ergibt sich im Gesamtverlauf der Jeans ein gerader Schnitt, der sich als klare Linie durch die gesamte Jeansform zieht. Dieser lässt mal eben starke Oberschenkel verschwinden, und sorgt durch das gerade Bein für ein ausgeglichenes Gesamtbild. So wird die Figur gestreckt und wirkt schmaler. Durch das gerade geschnittene Bein liegt die Jeans nicht direkt an der Haut an und fällt um die Waden etwas weiter. Damit kaschiert sie raffiniert kräftige Beine und kreiert einen super entspannten Look. Dieser blendet Gedanken um Problemzonen ganz unaufgeregt aus. Die Straight Fit Jeans ist der perfekte Begleiter für legere Anlässe und eignet sich spitze als Basis für entspannte Alltagsoutfits. Mit ihrem niedrigen Bund kann sie aber auch frech in Kombination mit einem kürzeren Shirt den Blick auf den Bauch lenken. Sie lässt sich aber auch elegant mit Bluse oder lässig mit Pulli tragen. 


Boot Cut 



Wenn wir uns aber doch wieder der verführerischen Seite zuwenden wollen , finden wir den Perfect Fit dafür in Form der Boot Cut Jeans. Figurbetont und cool fassen die Eigenschaften dieses Models zusammen. Das kommt wahrscheinlich vom leichten Western Touch der ihr anhaftet. Die älteste aller Jeansformen war nämlich damals bei Cowboys äußerst beliebt, da sie sich optimal mit Stiefeln/Stiefelletten tragen lässt. Das dezent ausgestellte Bein fällt dabei in lässigem Chic über die Schuhe, wobei der ansonsten enge Schnitt der Hose die weibliche Figur besonders schön betont. So werden die tollen Proportionen der femininen Jeans geschaffen. Vor allem mit Lederjacke oder schlichtem Shirt sieht diese top aus. 



Skinny Jeans ? 



Und wo wir schon bei verführerisch sind, kommen wir zum knackigsten unserer Jeansmodelle. Skinny Jeans sind sexy ohne Frage und zeigen offen unserer Vorzüge. Und zwar alle auf einen Blick. Hier wird nichts versteckt, sondern alles betont: Po, Schenkel - selbst die Waden. Denn bei der Skinny Jeans ist der Name Programm, sie sitzt knalleng, wie eine zweite Haut. Dank elastischer Stoffe im Jeansmaterial sind die Hosen dennoch bequem und angenehm zu tragen. Sie zaubern lange Beine und legen den Fokus auf diese. Vor allem dunkle Farben schmeicheln hier jeder Figur, da sie optisch schlanker machen.Sie sind wahre Kombinationswunder, da sie zu wirklich allem passen und jedem Look dabei eine weibliche Note geben. 


? Ankle Length ?


Die 7/8 Hosen werden auch Cropped Pants genannt. Durch ca. 10 cm fehlenden Saum lenkt die Hose die Aufmerksamkeit auf die Fesseln. Optisch verkürzt die Hose das Bein damit, weshalb sie vor allem an langen Beinen schön aussieht. Durch ihre enge Passform und die freiliegenden Knöchel, wirken die Ankle Length Hosen zierlich und feminin. Auch hier wird die weibliche Figur betont. Sie eignen sich super für den Sommer und lassen unsere Schuhe dabei hervorragend zur Geltung kommen. Sporty wird der Look mit Sneakern, wobei die verkürzten Hosen aber auch schicker zu Sandalen oder Loafern getragen werden können. Auch bei kälteren Temperaturen eignet sich diese besondere Länge, da man die Hosen perfekt in Stiefel stecken kann. Tip Top würden wir mal sagen!


? Cropped Flare Pants 



Diese Hose ist ein kleiner Hybrid aus Ankle Length und Flared Jeans. Die verkürzte Hose mit kleinem Schlag läuft uns mittlerweile immer öfter über den Weg. Das schnieke Modell vereint das Beste aus zwei Hosenformen. Die schönen Proportionen einer leichten Schlaghose, zusammen mit den frei liegenden Fesseln der Ankle Length zaubern einen  wunderbar femininen Style, der keck und neckisch, aber gleichzeitig auch  supercool wirkt. Jap, dieses Modell ist mehr als Willkommen in unserem Kleiderschrank. 


Melde Dich für unseren Newsletter an.
ERHALTE EINEN 10% GUTSCHEIN.
ZUR ANMELDUNG
VaterurlaubToptopsunglassesSilvestersettingsunschalsRingeketteRed ItemspartyMutterMusterteilMusterFS16muetzenlisarankKochbücherFreundinFreundFestivalfavoritesdsneakerBlack LillybackinBTrendfarbe AubergineanlassAnkleboots