Label Love: W.A.C.

 

 
Klar wisst ihr, wie sehr wir auf skandinavische Labels stehen. Deshalb war für uns auch der Besuch der Copenhagen Fashion Week mindestens genauso wichtig, wie der Moderummel ein paar Wochen zuvor hier in Berlin. Dieses Mal war die Begeisterung auch nach der Rückkehr noch groß, denn es gibt Nachwuchs: Ab der aktuellen Spring/Summer-Kollektion gibt es das tolle Männerlabel We Are CPH, bzw. kurz und knapp W.A.C.  bei uns in den Läden.
 

Rene Mortensen von W.A.C.
 

Der W.A.C. Showroom in Kopenhagen
 
W.A.C. gibt es erst seit 2012. Das Label wurde von Jan Chul gegründet, um das Lebensgefühl der Straßen von Kopenhagen auch außerhalb der Stadt durch passende Kleidung tragbar zu machen. Der Style ist cool und casual, oft mit besonderen Details ausgestattet, wie etwa beim Tokyo Hemd, das wir euch vor paar Wochen vorgestellt hatten. Unser Einkäufer Dimi schätzt an W.A.C. besonders die Lässigkeit der Marke. Und wie skandinavisch-cool jeder vor Ort ist.

Aber Dimi steht nicht nur auf den Style von W.A.C. sondern liebt es auch im Showroom vorbeizuschauen. Da kann er sich zusammen mit Rene Mortensen, dem Brand Manager von W.A.C. 'nen Pfeiffchen reinziehen: Original ?Skipper?s Pipes? - aus Lakritze natürlich...
 
Hier geht's zur W.A.C.-Kollektion -> bit.ly/19vIrkp
 
Zur Inspiration paar Bilder aus dem aktuellen Lookbook:





VaterurlaubToptopTopsellertop20wsunglassessommerSilvesterSETTINGSUN,URLAUBsettingsunschalssandalenRingeketteRed ItemspartyMutterMusterteilMusterFS16muetzenlisarankKochbüchergetwarmFreundinFreundFestivalfavoritesdsneakerBlack LillybackinTrendfarbe AubergineanlassAnkleboots