Mitarbeiter-Style: Laura aus dem Foto-Team


Mittlerweile werden wir morgens in Berliner Büro in zig verschiedenen Sprachen und Dialekten begrüßt: Hallo, Moin, Grüezi, Griaß di, Hola, Hei, Olá und seit kurzem auch mit Ciao! Seit einem Monat arbeitet die liebe Laura aus Varese (nähe Mailand) nämlich bei uns im Foto-Team: Wir sagen ebenfalls Ciao, liebe Laura! Schön, dass du bei uns bist!
 
Schon vor 6 Jahren ist sie nach Berlin gekommen, um Kommunikationsdesign zu studieren. Gelandet ist sie schlussendlich im Foto-Bereich. Wir hatten richtig Glück, dass sie jetzt hier ist ? ganz früher wollte sie nämlich Forrest Gump-like gemeinsam mit ihrer Schwester auf einem Fischerboot ihr Brot verdienen.
 
Wobei Radprofi ein viel naheliegender Beruf gewesen wäre: Ihrem Papa gehört nämlich ein Fahrradgeschäft in der Heimat. Aber wie ein italienisches Sprichwort sagt: Il figlio del calzolaio gira sempre con le scarpe rotte! Das heißt so viel wie: Die Tochter des Schusters hat nie neue Schuhe. Und so ging es der lieben Laura auch mit ihrem Fahrrad ? einmal wurde ihr von ihrem Vater eines geschenkt, aber das hat in der Großstadt leider nur zwei Monate überlebt.
 
Sport ist ohnehin nicht ganz das ihre, dafür liebt sie es zu kochen. Das einzige, das sie nicht zubereiten kann ist ? wer hätte das gedacht ? Pizza! Eine Hefeüberdosis hat einst nämlich dafür gesorgt, dass ihr Pizzateig fast den Kühlschrank gesprengt hätte. Schade, wir hätten schon gerne mal ein Stückchen echter italienischer Pizza probiert, aber zu Pasta sagen wir auch natürlich nicht nein.
 
Ciao Bella! Hier gibt's die Fotos zu Lauras Mitarbeiterstyle:


Outfit: Ganni Karelia Wool Jacke, graues T-Shirt, rosa Bluse, Selected Clara Kette, graue Jeans, Komono Uhr, Baggu Basic Tote Tasche 


 


VaterurlaubToptopTopsellertop20wsunglassessommerSilvesterSETTINGSUN,URLAUBsettingsunschalssandalenRingeketteRed ItemspartyMutterMusterteilMusterFS16muetzenlisarankKochbüchergetwarmFreundinFreundFestivalfavoritesdsneakerBlack LillybackinTrendfarbe AubergineanlassAnkleboots