Melde Dich zum >>NEWSLETTER an: Style-Inspirationen, exklusive Angebote und 10% Gutschein!

    Ein Tag mit... unserem Einkäufer Dimi


    Hach ja, ihr wisst ja, es gehört zu unseren Lieblingsbeschäftigungen, uns neue Rubriken für den Blog zu überlegen. Letzte Woche war es mal wieder so weit: Beim Mittagessen (unsere zweite Lieblingsbeschäftigung) diskutierten wir plötzlich die Frage, was unsere Kollegen aus Grafik, Einkauf & Co. eigentlich den lieben langen Tag so treiben. Während der Fashion Week haben wir die Einkäufer ja schon mal einen Tag lang für euch begleitet. Aber wie sieht es mit dem Büroalltag aus? Bingo! Ein Tag mit... war geboren.
    Los geht's heute mit dem Einkäufer für die Männerabteilung, dem guten Dimi. Der sucht übrigens gerade auch nach tatkräftiger Unterstützung eines/er Praktikanten/in. Wenn ihr euch also einen Arbeitsalltag wie Dimis vorstellen könnt, dann bewerbt euch ganz schnell bei uns.
    9:30 Uhr

    Kaum ist Dimi im Büro angekommen, steht schon das erste Meeting an. Zusammen mit den Einkäuferinnen Jana und Lena sowie Leo und Katha aus der Warenwirtschaft werden die Abverkaufszahlen angeschaut: Welche Teile laufen gut? Was muss nachbestellt werden? Sind alle Läden noch gut bestückt?

    11:00 Uhr
    In kleinerer Runde wird weiterdiskutiert. Diesmal geht's um die Gestaltung des Teasers,  also der Bilder, die auf der Startseite unseres Onlineshops zu sehen sind. Die Themen werden jede Woche aufs Neue ausgewählt und auf Trends, Jahreszeiten, besondere Events etc. abgestimmt. Gemeinsam mit Einkäuferin Lena bespricht Dimi, was in der Vorwoche gut lief, welche Trend-Themen gerade aktuell sind und welche Teile im Onlineshop besonders herausgestellt werden sollen.

    13:00 Uhr
    Mittagspause! Heute gibt's Fusilli mit Paprika-Soße ? mit Pasta liegt man bei uns nie falsch!
    Dimis Highlight des Tages als Nicht-Kaffee-Trinker: Eine wohlverdiente Flasche Mate.

    14:30 Uhr
    Nach dem Mittagessen schwingt Dimi sich auf's Rad ? nicht etwa, um die gerade verschlungene Pasta abzuradeln (auch ein netter Nebeneffekt), sondern weil ein Order-Termin ansteht.
    Vor Ort lässt er sich von einem Sales-Agenten neue Kollektionen zeigen und erklären. Dann wird abgemustert. Das bedeutet, dass er eine Auswahl interessanter Teile trifft, die zu uns passen, und jedes Teil einzeln fotografiert. Zurück im Büro schaut er sich die Bilder noch einmal an, überlegt, für welchen Standort welche Teile in Frage kommen und ob das Budget passt.

    18:00 Uhr
    Feierabend!

    Melde Dich für unseren Newsletter an.
    ERHALTE EINEN 10% GUTSCHEIN.
    ZUR ANMELDUNG
    VaterurlaubsunglassesSilvestersettingsunschalsRingeketteRed ItemspartyMutterMusterteilMusterFS16muetzenlisarankKochbücherFreundinFreundfavoritesdsneakerBlack LillybackinBTrendfarbe AubergineanlassAnkleboots